Eigenremontierung-Kernsteuerung

 

Breeders bietet unkomplizierte Eigenremontierungskonzepte in allen Varianten!

 

In kleineren Beständen wird oft die Wechselkreuzung bevorzugt um eine möglichst grosse Anzahl an potentiellen Remontesauen zur Verfügung zu haben.

Bei Sauenbeständen ab ca 2000 Sauen sind Remontierungskonzepte mit Kernherde, d.h mit Reinzuchttieren (mit oder ohne Remontierung derselben) möglich.

 

Die Kernsteuerung bietet über das Managementprogramm Agrosoft die Möglichkeit die Sauenherde in einer Datenbank einzupflegen, wo Informationen zum Index, Anpaarungen, Inzuchtwerte etc abgefragt werden können.

 

Kundeninfo Eigenremontierung

 

1) Eigenremontierung mit Kernherde

2) Eigenremontierung Wechselkreuzung 

3) Eigenremontierung mit Kernherde + Kernsteuerung

4) Eigenremontierung mit Wechselkreuzung + Kernsteuerung

 

 

1)

Eigenremontierung mit Kernherde

2)

Eigenremontierung Wechselkreuzung

3) 

Eigenremontierung + Kernsteuerung mit Kernherde

4)    

Eigenremontierung + Kernsteuerung mit Wechselkreuzung    

Der Bestand wird beim VSP registriert, keine Bestandsnummer

Der Bestand wird beim VSP registriert, keine Bestandsnummer

Der Bestand wird beim VSP registriert mit Bestandsnummer

Der Bestand wird beim VSP registriert mit Bestandsnummer

Kein  Agrosoft

Kein  Agrosoft

Agrosoft obligatorisch

Agrosoft obligatorisch

Ist berechtigt Samen in DK und allen ausländischen  KB Stationen zu kaufen, die Vertragspartner von Breeders of Denmark sind.

Ist berechtigt Samen in DK und allen ausländischen  KB Stationen zu kaufen, die Vertragspartner von Breeders of Denmark sind.

Ist berechtigt Samen in DK und allen ausländischen  KB Stationen zu kaufen, die Vertragspartner von Breeders of Denmark sind.

Ist berechtigt Samen in DK und allen ausländischen  KB Stationen zu kaufen, die Vertragspartner von Breeders of Denmark sind.

Bezahlung der Lizenzabgabe nach Zahl der Sauen im Bestand

Bezahlung der Lizenzabgabe nach Zahl der Sauen im Bestand

Bezahlung der Lizenzabgabe nach Zahl der Sauen im Bestand plus Kernsteuerungszuschlag

Bezahlung der Lizenzabgabe nach Zahl der Sauen im Bestand plus Kernsteuerungszuschlag