Gesundheitsstatus Breeders DanAvl Betriebe

Die deutschen Vermehrungs- und Aufzuchtbetriebe werden analog dem dänischen SPF System kontrolliert.

In Zusammenarbeit mit dem Hoftierarzt und dem jeweils zuständigen Schweinegesundheitsdienst (Niedersachsen und Westfalen) werden die Betriebe nach dem festgelegten Schema besprobt.

Die Diagnostik wird in einem vierwöchigem Rhythmus durchgeführt und umfasst alle SPF Krankheiten.


Die Jungsauen in unseren deutschen Aufzuchtbetrieben werden gegen Haemophilus parasuis (Glässer) grundimmunisiert und regelmäßig entwurmt.